Kunst
Ausstellungen
Biografie
Kontakt
Veröffentlichung
Wahrnehmungsorthopädie
Bausatz Organisation, Berlin 2005

Als Künstler und Wissenschaftler beschäftigt mich die Frage, was Lernen eigentlich ist. Systeme lernen durch Strukturveränderung. Wie sieht diese Veränderung aus? Welche Gestaltformen nehmen lernende Systeme an? Wie lernen Kinder und wie lernen Organisationen? In diesem Sinne betreibe ich eine ästhetische Lernforschung durch die Synthese von künstlerischen und wissenschaftlichen Verfahren.

Organisationen lernen anders als Individuen. Menschen lernen durch die Selbstveränderung gedanklicher und emotionaler Strukturen. Organisationen lernen nur durch die Veränderung von Entscheidungs- und Kommunikationsstrukturen. Lernende Systeme besitzen die Fähigkeit zur Selbstüberraschung. Ich rekonstruiere Formen des Lernens mit künstlerischen Mitteln. Meine Kunstaktionen und Seminare ermöglichen ästhetische Erfahrungen über die Wahrnehmungs- und Reaktionsweisen von Kindern, Erwachsenen und Organisationen.

 

Stefan Brée  | Stefan.Bree@gmx.de